Künstler über INSTRUMAGIC.

Leif Ove Andsnes with Instrumagic

Leif Ove Andsnes, Pianist

"The INSTRUMAGIC PES-System eliminates
eventual unpleasant string or mechanical
sound."
 
 Ich habe nun ein Jahr meine Konzerte
mit meinem eigenen INSTRUMAGIC
PES-Set für den Steinway D-274 gespielt,
welches ein essentieller Bestandteil meines
Lebens als Konzert-Pianist geworden ist.
Ich erlebe, wie die INSTRUMAGIC Bestand-
teile den Flügel freier klingen lassen, die
Bandbreite der Klangfarben und Obertöne
drastisch erweitern, die Konzerthalle klanglich
viel präziser ausleuchten lassen, und sogar
bisher unschöne Klänge einzelner Saiten des
Flügels auf ein viel umgänglicheres Level
verbessern.

 

 

Meine Erfahrungen in verschiedenen Konzerthallen offenbarten bei einem INSTRUMAGIC
bestückten Flügel den Wechsel vom bisher Zwei-Dimensionalen in einen nun Drei-
Dimensionalen Klavierklang.
- Leif Ove Andsnes, April 2017 -

 

 

Hogen Yun

Hogen Yun, Dirigent
"Das ist eine Revolution!"
Über die BLACK PEARLS 140 D (Prototyp)
Hat man einmal mit den BLACK PEARLS 140 D von INSTRUMAGIC gespielt, fällt es sehr schwer, je wieder ohne sie zu spielen. Zu beeindruckend ist es, wie mächtig und grandios der Flügel mit ihnen klingt. Von der Tiefe bis in die Höhe geben die 140 D den jeweiligen Tönen Kraft aus der Tiefe und eine kristallene Klarheit. Für mich als Dirigenten klingt es nun wie ein großer Orchesterklang mit verschiedenen Instrumenten.

 

FAZIT.
Pianisten können mit INSTRUMAGIC einen Reichtum an bisher unentdeckten und ungehörten Klangfarben erleben. Die Kunst des Klavierspiels wird dadurch bald neue Dimensionen erreichen. Ich bin mir sicher, daß in Zukunft alle Solisten nur noch mit den BLACK PEARLS von INSTRUMAGIC Klavier spielen wollen, wenn sie es wie ich erst einmal selbst erlebt haben.
                                                                       - Hogen Yun, 2013 -